Olafs Werkstatt | Tickets
Unsere Veranstaltungen
alle
neue
Kabarett
Live Musik
Comedy
Werkstatt Comedy Mix
Sonntagskabarett
Kinder
Lesung
Magie
COMEDY
Das Casanova-Prinzip
Das Casanova-Prinzip
   SA. 29.12.18 • 19:00
 verfügbar
Als Michael Sens vom SüdWest-Verlag den Auftrag bekam, ein Buch zum Geschlechterkonflikt zu schreiben, wählte er diesen Titel: Das Casanova-Prinzip. Inzwischen hat er daraus ein Bühnenprogramm gezimmert und den Content mit seinen musikalischen Fähigkeiten sinnreich erweitert.

Wir erfahren viel in diesem Programm. Warum Liebesbriefe noch einen Sinn haben. Wie sich die Wohnbedürfnisse mit dem Beziehungsstatus verändern. Und welche nationalen Unterschiede es beim verfassen von Liebesliedern gibt.

Bei allem Humor und tiefgründigem Wortwitz, über den der Künstler in überraschender Dichte verfügt, spielt die Musik auch hier wie gewohnt eine tragende Rolle. Er sitzt am Flügel, brilliert auf der Violine und er gestaltet mit der Gitarre jenen Boden, auf dem seine Pointen wie Edelsteine aus einer Gesteinsader heraus schimmern.

Die Überraschende Perspektive auf einen Holzfäller, welche er poetisch zelebriert und musikalisch geschickt inszeniert auf die Bühne stellt, ist weit ab von dem, was man gewöhnlicher weise zu sehen bekommt. Hier glänzt ein Poet auf bilderreichem Niveau und überrascht sein Publikum mit einer aussergewöhnlichen Vortragsform.

Mit fein eingestreut aktuell politischen Bezügen verleiht er seinen Inhalten auch den Glanz der immer währenden Frische. Final beeindruckt Michael Sens hier auch wieder mit seiner Stimme. Seine Hommage an das Publikum präsentiert er im Verbund mit einem großartigen Musical-Hit. Und er entlässt sein Publikum staunend über das Erlebnis, Humor und Musik in so einer facettenreichen Form erlebt haben zu können.
. . .
   15,90 EUR
  Tickets kaufen
COMEDY
Thomas Nicolai
Thomas Nicolai
   FR. 08.03.19 • 19:00
 verfügbar
Das Warten auf den großen Höhepunkt hat bald ein Ende. Denn der „Allround-Comedian“ Thomas Nicolai beginnt bereits mit dem VORSPIEL.
Für Viele ist das Vorspiel ja immer noch das Schönste. Und davon gibt es in dem neuen Programm von „dem lustigen Mann aus Sachsen“ und Wahl-Berliner reichlich. Wer Thomas Nicolai nicht kennt, und davon soll es irgendwo in der Republik noch eins – zwei geben, den erwartet ebenso ein „Comedy-Music-Gag-Parodie-einfach-Hammer-Spektakel“, wie alle, die er schon seit Jahren immer wieder begeistert.
Ganz ohne Nachspiel zeigt Thomas Nicolai einmal mehr seine Wandlungsfähigkeit. Ein großartiger Entertainer, der problemlos zu 1000 unterschiedlichen, schrägen und witzigen Typen mutiert. Legendär, seine Klaus-Kinski-Parodien. Und auch beim Vorspiel schaut der Psycho mit den Glubschaugen rein und berichtet über Alltagserlebnisse in einer Fleischerei oder bei einer Polizeikontrolle. Ebenso dabei ist Pulloverheld Patrick Schleifer aus Schkeuditz, der fleißig an seinem Traum vom Las Vegas Superstar als Mental-Magier arbeitet. Unterstützt von seiner charmanten Kollegin „de Carmen“, der sächsischen Sexbombe. Doch das ist nur das Hinspiel. Im Zwischenspiel und natürlich im Rückspiel wird Thomas Nicolai uns mit seinem Alter-Ego, der Berliner Rentnerlegende Buletti, genauso bekannt machen, wie mit Sergej, dem russischen Single, der über's Internet „chiebsche Mädschen“ kennen lernen will. Das will sich auch der Leibhaftige höchstpersönlich nicht entgehen lassen, und wird nebenbei berichten, warum die heutige Zeit für sein „business“ ober cool ist.
Und zu einer phantastischen Nicolai-Show gehören natürlich seine grandiosen Musikparodien.
Wer sich schon immer gefragt hat, wie Deutsch-Pop von Mark Foster oder Kerstin Ott und ähnlichen Stars als Polka, als Soul-Nummer à la James Brown, oder als Evergreen im Stil von Frank Sinatra klingen, für den bringt das VORSPIEL einige superwitzige Kostproben.
Neben Thomas Nicolai ist natürlich auch wieder der begnadete Musiker Robert Neumann mit von der Partie. Im Zusammenspiel werden die Zwei sich die Gags zuspielen und beim VORSPIEL den Saal rocken.
Und für ein kleines Vorspiel vor dem eigentlichen VORSPIEL konnte das belgische Pop-Duo „Traffic Noir“ gewonnen werden. Die avantgardistischen Musiker basteln bereits mit Alufolie und Kaugummi an ihrem neuen Album.
Also: gehen Sie mit gutem Beispiel voran. Setzen sie nicht auf Zeitspiel. Egal, ob Heimspiel oder Auswärtsspiel. Verzichten sie mal auf Brettspiel und Doktorspiel. Was sie erwartet, ist besser als das Kleine Fernsehspiel oder ein Kammerspiel. Kein Glücksspiel und kein Hütchenspiel, und sicher auch kein Nachholspiel.... Thomas Nicolais neue Show: VORSPIEL und andere Höhepunkte.
Unbedingt ansehen! Dieser Mann führt ihre Lachmuskeln zum Orgasmus.
. . .
   17,90 EUR
  Tickets kaufen
COMEDY
Jens Heinrich Claassen - Ich komm' schon klar
Jens Heinrich Claassen - Ich komm' schon klar
   FR. 15.11.19 • 19:00
 verfügbar
Es ist zum Mäusemelken: da hatte Jens Heinrich Claassen endlich eine tolle Freundin gefunden, alles war rosarot und jetzt ist sie weg. Einfach so.
Schlimmer noch, die blöde Kuh hat ihn aus der gemeinsamen Wohnung geworfen.

Nun steht er da. Alleine, traurig und ohne Dach überm Kopf. Und weil Jens Heinrich Claassen kein Aufgeber ist, muss er jetzt klar kommen.

Bloß wie kommt man klar, wenn das Leben mal eben komplett auf den Kopf gestellt wurde?

Jens Heinrich macht einen Masterplan: neue Wohnung finden, neue Frau finden, neues Selbstbewusstsein finden. Sollte zu schaffen sein, andere kriegen das ja auch hin.

Doch was passiert, wenn der neue Nachbar nervig ist? Und sich die Suche nach einer neuen Frau mal wieder schwieriger gestaltet als gedacht? Wenn leider immer klarer wird, dass man vielleicht doch nicht ganz unschuldig war am Scheitern der Beziehung? Dann greift Jens Heinrich Claassen zu seiner schärfsten Waffe: seinem Humor! Schließlich hat der preisgekrönte Komiker den schwarzen Gürtel in Pointe.

In seinem Programm „Ich komm' schon klar“ lädt Jens Heinrich Claassen sein Publikum ein, mit ihm gemeinsam über all das zu lachen, worüber man sich zuhause allein die Augen ausweinen würde.
Denn sobald man über etwas lachen kann, verliert es an Ernst und Schrecken. Das gilt nicht nur für einen selbst. Es gilt auch für den Rest der Welt.
. . .
   15,90 EUR
  Tickets kaufen
COMEDY
Kai Kramosta - Es Weihnachtet schwer
Kai Kramosta - Es Weihnachtet schwer
   FR. 22.11.19 • 19:00
 verfügbar
   SA. 23.11.19 • 19:00
 verfügbar
Wenn wir Mitte August in den Supermärkten Lebkuchen und Spekulatius entdecken, dann wissen wir: „Die sind dieses Jahr verdammt spät dran!“ Die Vorweihnachtszeit beginnt, wenn sich der Winterspeck noch als Frühlingsrollen tarnt und der DJ öfter nach „Lars Krismes“ gefragt wird. Spätestens Ende November mutieren Einkaufszentren zum Fest der Hiebe – besinnungslos besinnliche Glühweinjunkies stressen sich durch die Festtagsvorbereitungen und lamettieren sinnigen Unsinn über die Bedeutung von Weihnachten.

Mittendrin steht Nachwuchs-Comedian Kai Kramosta (Radio-und Fernsehhumorist u.a. bei ARD, WDR, SWR; ausgezeichnet als „Comedian & Kabarettist des Jahres“ vom Deutschen Künstlermagazin) und fragt sich: „Why Nachten? Kommt nicht jeden Tag einer auf die Welt, der sich für Gott hält? Warum fährt der Truck mit kühler Cola nur im tiefsten Winter? War der Stern von Bethlehem das erste Navi?“ Antworten findet er mit breiter Selbstironie und bissigem Sprachwitz: ES WEIHNACHTET SCHWER! Zwei Stunden Kabarett zum Festtagsstress – Comedy XXL im Rentierfell. Ob Santa-Claus-Casting, Beleuchtungswut, Familienunfrieden oder Einkaufsirrsinn – kein Thema ist vor der Eifelaner Comedykugel sicher. Das humoristische Schwergewicht verarbeitet Skurrilitäten zu Lametta. Und wenn dazu noch das Christkind die Bühne betritt, Kai sich ein fettes Bankkonto und einen schlanken Körper wünscht...dann wird es das wie jedes Jahr verwechseln.

Nehmen Sie sich eine Auszeit bei Kai Kramostas Advents-Kabarett-Show „Es weihnachtet schwer!“
. . .
   17,90 EUR
  Tickets kaufen

Hilfe / Support  •  Allgemeine Geschäftsbedingungen  •  Datenschutz  •  Impressum  •  Technik  •  Wir waren schon hier!
Olafs Werkstatt • Robert-Koch-Str. 47, 16845 Neustadt (Dosse) • 033970 14423 • E-Mail: o.werkstatt@t-online.de